Barcelona – Amsterdam – Rio(?)

Das Fragezeichen dürfen wir im Titel mittlerweile in Klammern setzen 🙂

Vor kurzem hat Christian den Halbmarathon in Barcelona im 10. Rang Overall als vierter Europäer gefinisht. Für die 21.1 km benötigte er 1:04:21 h, womit er seine Halbmarathon-PB aus dem Jahr 2012 um 1:34 min sowie die Limite für die diesjährige Halbmarathon-EM in Amsterdam deutlich unterboten hat. Beinahe noch wichtiger als die hervorragende Zeit ist, dass ckr die Schweizer Konkurrenz (Kempf, Berni) deutlich im Griff hatte, womit er seine zweite Position in der Schweizer Halbmarathon/Marathon-Hierarchie gefestigt hat. Im stark besetzten Rennen wies Chrigel auf den Sieger Vincent Kipruto einen Rückstand von nur knapp 1:30 min auf und musste sich lediglich drei Europäern geschlagen geben: dem Marathon-Europameister Meucci, dem mehrfachen österreichische Staatsmeister Valentin Pfeil sowie seinem Berlin-Gspänli Julian Flügel. Grossartig!

Mittlerweile gibts auch Informationen aus erster Hand von Chrigel: das Rennen sei supergut gelaufen und es resultierte die tolle neue PB, obwohl auf dem Kurs zum Teil starker Gegenwind herrschte. Zudem musste ckr während ca. 5 km eine Lücke zu Julian Flügel zulaufen, weswegen ihm möglicherweise etwas die Schnelligkeit im Endspurt fehlte, um eine noch bessere Rangierung zu erzielen.

Herzliche Gratulation vom Fanclub, der natürlich schon geahnt hat, dass auch dieses Mal alles gut kommt.

Advertisements

3 Kommentare zu “Barcelona – Amsterdam – Rio(?)

  1. Pingback: Christian Kreienbühl | Marathonläufer | Kreienbühl erfüllt EM-Limite

  2. Gratulation zur bärenstarken Leistung!

    Habe gerade im Webshop von petrus.org Rückenwind für Rio 2016 bestellt. Leider noch keine Bestätigung erhalten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s