Schneller als die Post

Zuverlässig und schnell. Dies sind zwei Attribute, mit welchen man im Allgemeinen die Schweizerische Post, den Namensgeber und Hauptsponsor des Post-Cups in Verbindung bringt. Zuverlässig und schneller als notwendig hat Chrigel heute Nachmittag am Zürcher Silvesterlauf seine Expresssendung punktgenau abgeliefert.

In einem sehr spannenden Rennen, das unter der Jahreszeit entsprechenden kühlen aber trockenen und insgesamt als ideal zu bezeichnenden Bedingungen stattfand, ist ckr auf den 10. Rang Overall gelaufen. Die eindrückliche Leistung in nüchternen Zahlen ausgedrückt: 9 km, 27:06.5 min, 3 min/km. In der Post Cup Wertung finishte er hinter Bächtiger, Lehmann und Kyburz auf dem 4. Rang, verwaltete damit seinen Vorsprung aus den ersten vier Rennen souverän und lief seinen ersten Gesamtsieg im Post Cup ungefährdet nach Hause.

Der Fanblog – ausnahmsweise ebenfalls in der FedEx-Liga anstatt mit dem Tempo einer verirrten Brieftaube – schliesst sich den zahlreichen Gratulanten an und verneigt sich vor Chrigels konstanten Spitzenleistungen, die er im diesjährigen Post-Cup erbracht hat.

Wir hoffen, dass wir in Kürze noch etwas eingehender auf das Rennen in Zürich, die vergangene Saison und das erste Jahr unseres Fanclubs zurückblicken und wünschen unseren Lesern frohe Festtage.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s