Plan „A“ erfüllt!

Bei zwar ziemlich frischen, aber trockenen und nur wenig windigen Bedingungen ist gestern die 11. Austragung des Zürich-Marathons über die Bühne gegangen.

Sie brachte sowohl bei den Männern als auch den Frauen einen neuen Streckenrekord und – der Fanclub nimmts mit einem leicht tränenden Auge zur Kenntnis – auch einen neuen Schweizermeister im Marathon hervor. Michael Ott konnte in seinem Sturmlauf zur Endzeit von 2:16:53 h die Selektionszeit für die LA-WM 2013 in Moskau unterbieten und Christian im Rennen um den SM-Titel um 53 Sekunden auf den zweiten Rang verweisen. Der Terminologie unseres letzten Artikels folgend, hat Christian gestern Plan „A“ erfüllt und weil er nun möglicherweise nicht mehr der einzige Starter in Moskau sein wird, ist die Hoffnung durchaus berechtigt, dass sich die beiden Zürcher-Spitzenathleten in Russlands Hauptstadt – dannzumal möglichst mit etwas besserem Teamwork als gestern – zu neuerlichen Höchstleistungen antreiben werden.

Im Rahmen von Schweizer-Einzelmeisterschaften hat unser Silbermedaillen-Hamster gestern innerhalb der letzten 4 Jahren bereits zum 8. Mal zugeschlagen. Umrahmt wird diese beeindruckende Sammlung noch von je einer Gold- und Bronzemedaille und 3 Team-Goldmedaillen.

Wir gratulieren Christian zu seinem Medaillengewinn! Seinen Lauf am Zürich-Marathon werten wir als Konsolidierung auf sehr hohem Niveau, von dem aus er zu den nächsten Höhenflügen ansetzen kann.

In Kürze folgt mehr…

Ein Kommentar zu “Plan „A“ erfüllt!

  1. Pingback: Christian Kreienbühl | Marathonläufer | SM-Silber für Kreienbühl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s