Pläne für Zürich

Mit dem morgigen Zürich Marathon steht das Schweizer Frühlings-Lauf-Highlight unmittelbar vor der Tür. Leider schert sich der Frühling keinen Deut darum und zeigt sich immer noch in etwa so grimmig wie der Chef des SM-Marathons und so sind auch für den Sonntag noch einmal frostige Temperaturen zu erwarten. Mit etwas gütigem Beistand von Petrus dürften wir jedoch von Schneegestöber verschont bleiben und es ist zu hoffen, dass die Bise nicht zu heftig über den See pfeifen wird.

Bereits in der letzten Woche hat Christian seinen Trainingsumfang halbiert und ihn diese Woche noch einmal etwas reduziert, um am Sonntag erholt und mit aufgeladenen Energiespeichern an den Start gehen zu können. Im Gegensatz zu Viktor Röthlin, der vor seinen Marathons jeweils detailliert über seine Träume und Zielzeiten berichtet, behält diese Christian lieber für sich. Der Hauptzweck des Starts am Zürich-Marathon besteht ohne Zweifel darin, die Limite von 2:24 h für die EM 2014 in Zürich zu laufen. Weil sein Sturmlauf in Berlin noch vor der Qualifikationsphase für Zürich stattgefunden hat, muss Christian diese (kleine) Hürde in Zürich doch noch nehmen.

Neben dem Soll-Plan „A“, dem Gewinn einer SM-Medaille sowie dem Unterbieten der Limite schlägt sein Fanclub Christian eine ganze Liste mit Plänen vor, die er morgen verfolgen kann, weshalb er sich im Notfall deshalb nicht nur auf den berühmten Plan „B“ zu berufen braucht 🙂

  • Plan AAA: Schweizer Meister mit neuer persönlicher Bestleistung
  • Plan AA: Schweizer Meister und EM-Limite von 2:24 h unterbieten
  • Plan A: SM-Medaille und EM-Limite von 2:24 h unterbieten
  • Plan B: SM-Medaille
  • Plan C: Schnellster Läufer der Familie Kreienbühl

Ganz besonders der gesamten Familie Kreienbühl, die morgen vollzählig am Start sein wird, sowie allen Fanclub-Mitgliedern, die entweder selber laufen oder als Supporter an der Strecke sein werden, wünschen wir ruhige, letzte Stunden bis zum Start und morgen einen tollen, erlebnisreichen Lauf.

Mitglieder des Fanclubs werden schon während des Rennens Christian und die restlichen Läufer anfeuern . Als fixen Treffpunkt der Chrigel-Fans schlagen wir die Siegerehrungen vor, an denen er uns hoffentlich vom Podest herunter zuwinken wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s